Fipsen´s Gedichte

14:35 Sonntag, 25. August 2002

Diese Gedichte hab ich selber gebastelt, ich ganz allein!

Traumwinde
Der gestochen radiale Mond, wo keiner mehr drin wohnt
stürmt es einst wie die kalten Jahre, rinnt all Dein Leben durch Deine Haare
Deine Leben stehen offen, brauchst nicht bangen, brauchst nicht hoffen
Wenn Spinnennetze funkeln vor´m Gestirn, dann stürmen Träume durch mein Gehirn

Tequila Sunrise
Oh Du holder Kakteenschweiß, dem ich nicht zu widerstehen weiß
Während jeder Happy Hour, wird mir der Magen immer flauer
Ob Sonnenuntergang oder Sex am Strand, am nächsten Morgen hab ich nen Brand

Ode an den M20
Wenn der Bart in Deiner Führung steckt, hast Du Benzin und Öl geleckt
Ein sattes Brumm, ein leises Brabbel, versteht eh keiner was ich hier sabbel
Turbinengleich, satt und sonor, schmeichelst Du dem Fipsen´s Ohr
Schnell wie der Wind ich in die Sonne flieh, schau nur hinterher, Du TDI...

Ode an den M30
Grummel hier und boller da,
dem Untergrunde doch so nah,
"Proll" schimpft man mich und ich zuck
nicht einmal, denn Dein derber Druck
unter lautem Auspuffknaller
heisst für ein jeden TDI:
Fratzengeballer?

0 Kommentare:

Kommentar posten